Sportmeo: Erstellung des Makrotextes für imacros

Sinn und Zweck:

Defaults können derzeit für Termine bei Sportmeo nicht hinterlegt werden, dies wäre aber manchmal recht praktisch. Zu diesem Zweck eine Exceldatei gebastelt, die aus einem imacro Variablen mit Werten füllen kann.

Kurzanleitung, Verwendung

Voraussetzung: Excel 2016 oder neuer und Makros müssen aktiviert sein.

Erstellen des Macroskriptes

  1. Firefox
    • Erstelle ein Makro in imacro
  2. Excel
    • Passe die Werte in WS Tabelle* an.
    • Erzeuge den Makrotext mir der Exceldatei (Add-Ins-> Testfunktionen -> imacros Text generieren. Es muss dann die Meldung „Code fürs iMacro in die Zwischenablage kopiert !)
  3. Firefox
    • imacro öffnen
    • Macro -> Manage -> edit Macro
    • Quellcode durch den Quellcode aus Excel ersetzen

Ausgabe einer Liste mit Links für Sportmeo Termine bearbeiten und Suchen (Sportmeo2.xlsm)

Im Worksheet „Links“ können Termine definiert werden, aus diesen wir in der Spalte „Sportmeoeditor“ ein Link zum Bearbeiten, in der Spalte „Sportmeolink Betrachter“ ein User-Link zum z.B. Buchen erzeugt. Zudem wird die Liste beim Speichern als HTML-Datei ausgegeben (gleicher Dateiname, nur mit der Extension html). Einmalig den Befehl HTML-Export eintragen ausführen (in der Buttonbar).

Hinweise

  • Siehe dazu imacros: https://www.progress.com/imacros
  • die Dropboxfelder haben 2 Spalten, einen Anzeigewert (z.B. Beachvolleyball) und einen Wert für die Datenbank (z.B. 39)
  • Die Datenüberprüfung „nur Liste“ für ein Feld kann nicht auf eine Tabelle zugreifen, sondern nur einen Bereich. Deshalb die Kontruktion BerBereiche=TabelleBereiche[Bereiche]
  • der Code für das Makros wird in die Zwischenablage kopiert, das Feld auf dem WS Tabelle1 dient nur zur Kontrolle
  • im Menü oben sollte ein Eintrag „Testfunktionen“ sein, mit diesem kann das Makro gestartet werden
  • Es können mehrere Worksheets kopiert werden, wenn man z.B. mit unterschiedlichen Defaults arbeiten möchte
  • die Voreinstellungswerte können ergängzt werden: Dazu in der Tabelle Zeilen einfügen
  • die Werte lassen sich leicht ermitteln, wenn man bei der Sportmeosuche einen Filter anwendet

Änderungen

  • Wiederholung und Enddatum war noch nicht korrekt eingebunden (27.05.2021)
  • Formatierung des Quellcodes
  •  Desktopicons: können erstellt werden (Button in der Buttonbar)
  • Tabelle mit Links wird bei Sportmeolinks mit ausgeben (siehe Tabelle im Worksheet Setup)
  • Tabelle mit Voreinstellungen (siehe Tabelle im Worksheet Setup)
  • Letzte Änderung Do 10.06.2021 11:46 Jörg Jordan (joerg@jordancomputer.de)

Download

 

Coronaregeln KW23

Laut den Verordnungen/Inzidenzien

gilt vieles und jetzt auch vieles anders. Vor allem der Wegfall der Testpflicht (s.u.) bedeudet eine Erleichterung:
[…] Neue Stufe für Stadt- oder Landkreise, wenn die Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 35 liegt (§ 21 Absatz 5a):Wegfall der Testpflicht aus den Öffnungsstufen 1, 2 und 3 für den Außenbereich. […]

Es besteht weiterhin die Nachverfolgungspflicht, diese wird weiterhin mit Sportmeo realisiert. Sowohl eine Anmeldung für Training als auch für „freies Spielen“ ist weiterhin notwendig. Für letzteres wird eine Zeit auf der Beachanlage gebucht (die ein Feld explizit, sondern eine Zeit auf der Anlage. Je nach Anzahl der freien Plätze ist die Zahl der Spieler pro Zeitabschnitt unterschiedlich).
Der aktuelle Beachplan regelt die Reservierungen.
Allgemeine Hinweise dazu:

  • Voraussetzung ist immer eine gültige Playercard. (Training, Spielzeit, freies Spielen)
  • Training bzw. Spielzeit ist für die jeweilige Mannschaft reserviert
  • es gibt keine Courtcards mehr
  • es gibt keine Spontancards mehr (Gastspieler können auf Anfrage beim Trainer eingetragen werden)
  • manche Vormittagsveranstaltungen (z.B. Schulkoopertionen) sind im Plan nicht eingetragen, findet jedoch trotzdem statt und bietet in aller Regel noch genügend Freiraum fürs freie Spielen.
  • Die aktuelle Version dieser Informationen steht hier: https://jjordan.de/coronaregeln-kw23.

Spezielle Hinweise (so mehr als Notiz für die Orga … wahrscheinlich auch nur für mich interessant …)

  • die Termine werden mit imacros erstellt, dafür wird die Exceldatei sportmeo2_WT##.xlsm zum Generieren des Macrotextes verwendet. Für jeden WT gibt es eine Datei und für jeden Zeitblock, entsprechend des Planes, jeweilsein Worksheet.
  • für die Suche nach Terminen wird die gleiche Exceldatei verwendet – diese erstellt eine namesgleiche Datei mit der Endung .html. In dieser sind wohl die Such- als auch die Bearbeitungslinks.
  • Die Termine sind 7-täglich und werden jeweils 3 Tage im voraus generiert
  • Die Termine laufen zum Anfang der Sommerferien aus (31.07.2021)
  • Verwende als Adressenquelle: D:\daten\volleyball\ft1844\finanzen\2021\beach\playercard\xlsx. Damit sollten erreicht werden:
    • alle Playercards
    • alle aktiven Mitglieder
    • alle Trainer

Aktuelle Termine

Ab KW24 findet „normaler“ Beach-Trainingbetrieb statt. Bitte dazu die Reservierungen in der PDF Datei beachten, ansonsten sind in Sportmeo die Dauertermine hinterlegt. Pro Zeit können mehrere Leute eingetragen werden (derzeit 6) und auch eine Warteliste: So ist es möglich, sich auch auf den nicht reservierten Feldern auszutoben.

Planungsdateien befinden sich im Dropboxdir.

Coronaregeln KW21 Ergänzungen Volleyball

FAQ-Addon speziell für Volleyball / Beachvolleyball

  • Keine Durchmischung der Gruppen ? (Eine Zugehörigkeit zu §15 Leuten erlaubt nicht automatisch die Ausübung von sportl. Tätigkeit mit Leuten der §21-Gruppe)
    • Spitzensporttraining: §15, keine Durchmischung, kein Test
    • Keine Durchmischung von zwei §15 oder zwei §21 Gruppen
    • gemischte Trainings (bsp. Training mit 13 und 14 Jährigen)
      • Test nur für die Älteren, da §21
    • Freizeit-Beachen immer §21, allerdings nur Test für alle Personen ab 14
    • Beispiel: ein Kaderspieler, der mit „Normalos“ außerhalb des Kadertrainings spielt, braucht einen Nachweis (da er ja dann zu §21 Leuten gehört)
  • Nach Ausübung / Zeit von der Sportstätte verschwinden ?
    • ja, unmittelbar (Hinweis beim Eingang von der FT aus)
  • Nachweispflicht (angepasst auf Volleyball)
    • Spitzen- und Profisport (2. Bundesliga / Kader): Kein Nachweis erforderlich (-> §15)
    • Jugendliche unter 14 Jahren: Kein Nachweis erforderlich (-> §15)
    • 2 Haushalte mit max 5 Personen: Kein Nachweis erforderlich (-> §15)
    • Alle, die nicht in diese Gruppe gehören: Nachweis erforderlich (-> §21

Gruppen §15

Die Kadergruppen/H1 treffen sich und gehen geschlossen mit dem Trainer durch die Kontrolle und nach dem Training auch wieder raus … diese Idee findet beim Hauptverein grossen Anklang. Nun die Frage an euch: Bekommt ihr das so hin ? (Bislang hat die FT damit schlechte Erfahrungen gemacht)

Regelung für „Normalos (> 14 Jahre)“

  • Beachen ist erlaubt, man darf keine Gefahr für die anderen darstellen. Das ist möglich durch
    • Nachweis der 2. Impfung länger als 14 Tage (Impfpass oder irgendwann mal digital)
    • Einen Nachweis, dass man Corono vor weniger als einem Jahr hatte
    • oder einen aktuellen Test (24h) von offizieller Stelle (z.B. Testzentrum bei der FT)
  • Kontrolliert wird beim Betreten des Sportgeländes der FT

Coronaregeln KW21

Das folgende FAQ stammt von der FT / Julian Schumacher.

Welches Sportangebot konnte in den letzten Wochen bisher in der FT stattfinden?

  • Rehasport
  • Spitzen- und Profisport
  • Sport für Kinder bis inkl 13 Jahre (Max. 20er-Gruppen) im Freien und kontaktarm (kein Vollkontakt-Sport wie z.B. Kampfsport oder Tanzen)
  • Schul- und Hochschulsport
  • Individualsport zu zweit oder mit maximal fünf Personen aus maximal zwei Haushalten (Bspw. Einzeltrainings, Fechten, Badminton etc.)

Welches Sportangebot kann ab dem 17.05.2021 in der FT stattfinden?

Laut der neuen Verordnung können alle oben genannten Sportangebote gemäß §15 der CoronaVO Baden-Württemberg weiterhin stattfinden.

Hinzu kommen Anfänger-Schwimmkurse, die nun durchgeführt werden dürfen.

Erweitert wird dieses Angebot durch die in §21 festgehaltenen Öffnungsschritte. Diese besagen, dass ab dem 17.05.2021 auch folgende Personengruppen trainieren dürfen

  • Personen im Alter von 14 oder älter, die nicht in den oben genannten Kategorien zu verordnen sind (max. 20 Personen) im Freien und kontaktarm (kein Vollkontakt-Sport wie z.B. Kampfsport oder Tanzen)

WICHTIG ist, dass die letztgenannten Personen geimpft (mindestens 14 Tage nach Zweitimpfung (BionTec, Moderna, AstraZeneca) oder Impfung (Johnson & Johnson)), genesen (Nachweis über einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate alt ist) oder tagesaktuell getestet (Testzertifikat eines Testzentrums, einer Schule oder eines Arbeitgebers bzw. einer anderen berechtigten Stelle  nicht älter als 24h) sein müssen.

Wie stellt der Verein fest, wer geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet ist?

Ab der kommenden Woche werden an allen Eingängen im FT-Sportpark Kontrollpunkte stehen, an denen die oben genannten Nachweise vorgezeigt werden müssen. Mitglieder unter 14 Jahren werden hierbei nicht berücksichtigt. Eine Alterskontrolle möchten wir zunächst nicht durchführen und setzen hier auf vertrauenswürdige und verantwortungsvolle Mitglieder. Wenn wir merken, dass dies ausgenutzt wird, steuern wir ggf. nach.

Bietet der Verein den Mitgliedern eine Möglichkeit, sich vor Ort testen zu lassen?

Bereits seit zwei Wochen hat der Verein eine Kooperation mit dem Testzentrum Waldsee. Bei uns vor Ort können bisher an zwei Vormittagen (Mo und Do 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr) unkompliziert und schnell bis zu 36 Tests (inkl. Zertifikat per Mail) pro Stunde durchgeführt werden. Im Rahmen der Öffnung des Sportangebotes soll dieses Testangebot in der kommenden Woche mindestens auf alle Nachmittage erweitert werden. Zudem sollen zu Stoßzeiten die durchgeführten Tests pro Stunde verdoppelt bzw. verdreifacht werden. Wir sind bezüglich der Machbarkeit dieses Vorhabens bereits mit dem Testzentrum in Kontakt und haben erste positive Signale bekommen. Eine Entscheidung über die genauen Kapazitäten und Öffnungszeiten wird hier voraussichtlich im Laufe des morgigen Tages, spätestens übermorgen, fallen.

Wie viele Bürgertests pro Woche kann ich kostenfrei durchführen?

Die aktuellen Regelungen besagen, dass jede*r Bürger*in der Stadt mindestens einen Test pro Woche durchführen kann und nach Verfügbarkeit auch mehr. Da bisher keine Probleme mit der Verfügbarkeit bestanden, gehen wir derzeit davon aus, dass auch weiterhin mehrere Bürgertests pro Woche pro Person möglich sind. Es besteht also derzeit kein Grund zu befürchten, dass ein zweiter oder dritter Test ggf. kostenpflichtig sind.

Was ist mit Altersklassen, in denen unter- und über- 13 Jährige gemeinsam trainieren?

Innerhalb dieser Gruppen müssen die alle Kinder bis 13 Jahre keinen der genannten Nachweise erbringen, alle 14-jährigen oder Älteren müssen das tun. Die Gruppenbeschränkung liegt unabhängig von Nachweisen und Alter bei 20 Personen.

Wie verhält es sich mit den Trainer*innen der Gruppen und deren Nachweisen einer überstandenen Krankheit, einer Impfung oder eines Tests?

Bei Trainer*innen aller bisher gemäß §15 berechtigten Sportgruppen bestand bis dato keine Testpflicht oder die Pflicht eines Nachweises einer überstandenen Corona-Erkrankung oder Impfung. Diese besteht auch weiterhin nicht.

Trainer*innen von gemischten Gruppen und Trainer*innen aller Gruppen, die gemäß §21 seit gestern trainieren dürfen, müssen einen Nachweis erbringen.

Dürfen Umkleiden und Duschen in Öffnungsschritt 1 geöffnet werden?

Nein.

Wie sehen die weiteren Öffnungsschritte aus?

Fällt die 7-Tages-Inzidenz weiterhin bzw. weist diese eine fallende Tendenz auf, wird nach zwei Wochen (ab dem 31.05.2021) die nächste Öffnungsstufe erreicht, auf die es sich jetzt schon einmal vorzubereiten gilt.

Diese bringt folgende wichtigen Punkte mit sich:

  • Indoor- und Outdoorsport für alle Altersklassen (Outdoor weiterhin maximal 20er-Gruppen | Indoor maximal eine Person pro 20 qm Trainingsfläche (ohne Trainer*in)). Sport nur kontaktarm (kein Vollkontakt-Sport wie z.B. Kampfsport oder Tanzen)
  • Öffnung des Hallenbades unter Berücksichtigung der Quadratmeter-Regelung
  • Öffnung des Gesundheits- und Fitnessstudios unter Berücksichtigung der Quadratmeter-Regelung

Wir gehen derzeit davon aus, dass die Hallenkapazitäten ab diesem Öffnungsschritt ähnlich verteilt und genutzt werden können wie im Sommer letzten Jahres, also nahezu eine Normalbelegung der Hallen und Plätze stattfindet. Bitte melden Sie sich / meldet euch, um diese noch einmal individuell abzustimmen.

Nach weiteren zwei Wochen und bei einer weiterhin sinkenden Tendenz wird dann die Quadratmeter-Regelung auf 10 Quadratmeter pro Person angepasst (ab dem 14. Juni).

Welche Auswirkungen hat es auf den Vereinssport, wenn die 7-Tages-Inzidenz mehr als fünf Tage unter 50 fällt?

Eine 7-Tages-Inzidenz unter 50 hat nach aktuellem Stand keine Auswirkungen auf die im Vereinssport geltenden Regelungen.

Können sich Übungsleiter impfen lassen?

Ja! Über den Fachverband Fußball wurde uns mitgeteilt, dass das Kultusministerium nun festgelegt hat, dass auch Übungsleiter*innen, die im Kinder- und Jugendbereich (aller Sportarten) tätig sind, seit gestern eine so genannte Impfbescheinigung erhalten können. Mit dieser kann versucht werden, einen Termin in einem Testzentrum in der Umgebung zu bekommen, wenn dies beim Hausarzt (noch) nicht möglich ist. Wir bitten alle Abteilungen, uns folgende Daten der interessierten Kinder- und Jugendtrainer gesammelt an schumacher@ft1844-freiburg.de zukommen zu lassen:

  • Name
  • Vorname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum

Wir bereiten dann anhand der eingereichten Listen die Bescheinigungen vor, die durch die Übungsleiter*innen bei uns abgeholt werden können. Mit einer solchen Berechtigung kann dann versucht werden, online unter https://www.impfterminservice.de/impftermine einen Termin für eine Impfung zu erhalten.

Was ist derzeit nicht klar definiert wird in den nächsten 1,5 Wochen von uns geklärt?

Nutzung Umkleiden/Duschen in Öffnungsstufe 2:

Hier trifft die Verordnung keine klare Aussage. Wir befinden uns in Abstimmung mit den Behörden bezüglich dieser Frage.

Müssen sich unter 14-jährige in Öffnungsstufe 2 beim Indoor-Sport testen lassen?

Auch hier trifft die Verordnung keine klare Aussage und wir befinden uns in Abstimmung mit den Behörden bezüglich dieser Frage.

Coronaregeln 2021-05-15 (Lockerung I)

Nach den Regeln des Landes BaWü ab dem 15.05.2021 „Regelungen für die Öffnungsstufe 1“ gilt, hier auszugsweise:

  • […] Öffnung von Sportanlagen für den kontaktarmen (z.B. Beachvolleyball Anm. d. Red.) Freizeit- und Amateursport im Freien für kleine Gruppen bis 20 Personen. […]
  • Es gelten Maskenpflicht, Testpflicht und Hygienekonzepte.
    • […] Geimpfte (min. 15 Tage nach 2. Impfung) und
    • Genesene (Infektion < halbes Jahr) […]
    • Planung: Der Immunisierungsnachweis wird bei der FT einmalig geprüft und muss dann nicht immer mitgeführt werden. (Schliesslich wird ja der Impfpass, mit entsprechendem Eintrag das wertvollste Dokument des Jahres werden …)
  • […] Bei den allgemeinen Kontaktbeschränkungen zählen genesene und geimpfte Personen im Sinne der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung des Bundes nicht mehr zur maximalen Personenzahl hinzu. […]
  • […] bis zu fünf Personen aus nicht mehr als zwei Haushalten erlaubt. Kinder der beiden Haushalte bis einschließlich 13 Jahre zählen nicht mit […]

Also wieder „freies spielen einfach so“ ist nicht. Grundsätzlich laufen die Bestimmungen in dieser Reihenfolge:

  1. Land: BaWü
  2. Stadt: Freiburg
  3. Verein: FT1844 Freiburg (Geschäftsstelle)
  4. Abteilung: Volleyball

Letzte Änderung Sa 15.05.2021 13:07 Jörg Jordan (joerg@jordancomputer.de)

Quellen:

Coronaregeln 2021-03-29

Aktuell (29.03.2021) sind keine weiteren Reservierungen mehr möglich. Aktuell gelten die folgenden Punkte – so als grobe Richtlinie. Beachvolleyball ist möglich für

  • Kinder (<= 14 Jahre), derzeit im Rahmen vom Training, Gruppengrösse 10 Leute
  • Erwachsene bei einer 7-Tage-Inzidenz von <= 50 (Siehe hier).

Die FT muss den Vorgaben von Stadt und Land folgen. Die aktuellen Verordnungen finden sich hier: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/